Programm

 

Die Daten der Ausstellung

„Influenza–M. Mode steckt an“
26. Oktober bis 2. Dezember 2018
Alfons-Kern-Turm, Theaterstraße 21, 75175 Pforzheim
Eintritt frei
influenza-m.hs-pforzheim.de

Vernissage: Do, 25. Oktober 2018, 19 Uhr
Öffnungszeiten: Do / Fr 13–19 Uhr, Sa / So 11–19 Uhr

Rahmenprogramm:

Führungen: donnerstags um 18 Uhr, sonntags um 14 Uhr

Influenza–M Fashion Line
Bus-Tour mit Mode-Performance inkl. Führung durch die Ausstellung, Start: Haltestelle Holzgartenstraße
Sa, 27.10. 2018, 16 Uhr

Why are we creative? – Film im Kommunalen Kino
Dokumentation über Ideengeber des 20. und 21. Jahrhunderts
Di, 30.10.18, 18:30 Uhr (mit Einführung)

„Ausgemustert!“ – Workshop Textiles Gestalten mit Eco-Print mit Mode-Student Philipp Eyselein
Mi, 31.10.2018, 14 – 17 Uhr
Max. 12 Teilnehmer; Anmeldung an influenza-m@hs-pforzheim.de

Mode-Foto-Shooting
Sa, 3.11.2018, 15 – 20 Uhr
Unsere Studierenden stylen euch von Kopf bis Fuß mit ihren Outfits und machen ein professionelles Foto-Shooting. Ort: Fakultät für Gestaltung

„Abgestempelt!“ – Workshop Textiles Gestalten mit dem Transferpapier mit Mode-Student Tommy Dombrowski
Do, 8.11.2018, 14 – 17 Uhr
Max. 12 Teilnehmer; Anmeldung an influenza-m@hs-pforzheim.de

McQueen – Film im Kommunalen Kino
Doku über den britischen Designer Alexander McQueen
Di, 13.11.2018, 19 Uhr (mit Einführung); Sa 17.11.2018, 17 Uhr

Creative After Work im EMMA-Kreativzentrum
Vortrag der Mode-Designerin Alexa Pollmann, London.
Mi, 28.11.2018, 19 Uhr

„Abgedreht!“ – Workshop Textiles Gestalten mit Shibori-Färbung mit Dipl.-Des. Olga Pfeifle
Do, 29.11.2018, 14 – 17 Uhr
Max. 12 Teilnehmer; Anmeldung an influenza-m@hs-pforzheim.de

Für Gruppen und Schulklassen bieten wir Führungen und Workshops außerhalb der Öffnungszeiten an. influenza-m@hs-pforzheim.de

Die Ausstellung „Influenza–M“ ist ein Projekt der Studiengänge Mode und Visuelle Kommunikation an der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Pforzheim.

In Kooperation mit Kulturamt der Stadt Pforzheim, EMMA-Kreativzentrum Pforzheim und Goldstadt 250.

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei:

Werner-Wild-Stiftung, Stadt Pforzheim, Alfons-Kern-Schule Abteilung Metallbau, Café Roland, Kommunales Kino Pforzheim, Theater Pforzheim, Kultur Schaffer e.V.